skip to content

Mindest-Stallflächen

Die hier angegebenen Werte zeigen Mindestmaße. Die in der Bauberatung empfohlenen Maße können über diese Mindestmaße hinausgehen.

 

Letzte Aktualisierung: 22.1.2015

 

Tierkategorie Mindest-Stallfläche für Gruppenbuchten

1. Tierhaltungsverordnung

[m² pro Tier]

Besonders tierfreundliche Haltung

[m² pro Tier]

BIO

[m² pro Tier]

Ziege bzw. Mutterziege ohne Kitz 0,70

1,20 (mit Auslauf/Weide)

1,45 (ohne Auslauf/Weide)

1,50
Böcke 1,50

1,50 (mit Auslauf/Weide)

1,80 (ohne Auslauf/Weide)

1,50

 

vor der Trennung vom Muttertier

Mutterziege

(mit 1 Kitz)

1,10

1,50 (mit Auslauf/Weide)

1,80 (ohne Auslauf/Weide)

1,85

Mutterziege

(mit 2 Kitzen)

1,40

1,80 (mit Auslauf/Weide)

2,20 (ohne Auslauf/Weide)

2,20

Mutterziege

(mit 3 Kitzen)

1,40

1,80 (mit Auslauf/Weide)

2,20 (ohne Auslauf/Weide)

2,55

 

nach der Trennung vom Muttertier

Kitze

(bis 6 Monate)

0,50

0,50 (mit Auslauf/Weide)

0,60 (ohne Auslauf/Weide)

0,50

Jungziegen

(6 bis 12 Monate)

0,60

0,80 (mit Auslauf/Weide)

1,00 (ohne Auslauf/Weide)

1,00

 

(gemäß LTS 235 Stallbau für die Biotierhaltung - Ziegen; bestätigt durch das BMG)


 

Tierkategorie

Mindest-Stallfläche für Einzelbuchten

1. Tierhaltungsverordnung

[m² pro Tier]

BIO

[m² pro Tier]

(für Zuchtböcke zulässig, ansonsten nur während der Ablammung bzw. als Krankenbucht zulässig)

Böcke 3,00 3,00
Mutterziege (mit 1 Kitz) 1,80 1,85
Mutterziege (mit 2 Kitzen) 2,10 2,20
Mutterziege (mit 3 Kitzen) 2,10 2,55


 


Rechtsvorschriften (aktuelle konsolidierte Fassung), Richtlinien, Rechtsinterpretationen

 

1. Tierhaltungverordnung (Anlage 4) Merkblatt "Besonders tierfreundliche Haltung"

 

EU-Bio-Basisverordnung 834/2007 EU-Bio-Durchführungsvorschrift 889/2008 Kommentierte Fassung der Verordnung EG Nr. 889/2008


 


 

Rechtsinterpretation

Handbuch Selbstevaluierung Tierschutz

siehe Handbuch Ziegen, B5

 

 
Europäische Union Lebensministerium