skip to content

Preisverleihung 2012

Bei der feierlichen Preisverleihung des zweiten Österreichischen Bauwettbewerbes für landwirtschaftliches Bauen wurden am 30. November 2012 vier Bauprojekte ausgezeichnet und prämiert. Bundesminister DI Niki Berlakovich und Vizepräsident Franz Titschenbacher von der Landwirtschaftskammer Steiermark gratulierten den vier Preisträgern:

 

  • Betrieb Helga und Herbert Bernold aus Stronsdorf in Niederösterreich: Gekonnt reduzierter Rinderstall für mehr Licht und Luft
  • Betrieb Gertrude und Hermann Holzweber aus Schwertberg in Öberösterreich: Nachhaltiges Gesamtkonzept für die Bio-Schweinehaltung in Dorflage
  • Betrieb Elisabeth und Heinz Thomas Jeitler aus Hartberg in der Steiermark: Ressourcenschonendes Stallgebäude für die Mastschweinehaltung
  • Betrieb Elisabeth und Michael Schneider aus Brodingberg in der Steiermark: Schlichter Schafstall aus Holz für beispielgebende Baukultur

 

Von links nach rechts: Bundesminister DI Niki Berlakovich, Heinz Thomas Jeitler, Elisabeth Jeitler, Elisabeth und Michael Schneider, Helga und Herbert Bernold, Familie Holzweber, Vizepräsident Franz Titschenbacher (Foto: Bernhard Kern)

 

Von links nach rechts: Bundesminister DI Niki Berlakovich, Helga Bernold, Herbert Bernold, Vizepräsident Franz Titschenbacher (Foto: Bernhard Kern)

 

Von links nach rechts: Bundesminister DI Niki Berlakovich, Familie Holzweber, Vizepräsident Franz Titschenbacher (Foto: Bernhard Kern)

 

Von links nach rechts: Bundesminister DI Niki Berlakovich, Elisabeth Jeitler, Heinz Thomas Jeitler, Vizepräsident Franz Titschenbacher (Foto: Bernhard Kern)

 

Von links nach rechts: Bundesminister DI Niki Berlakovich, Elisabeth Schneider, Michael Schneider, Vizepräsident Franz Titschenbacher (Foto: Bernhard Kern)

 

Jurysprecher Mag. Vitus Lenz, Landwirtschaftskammer Oberösterreich und Moderatorin DI Eva-Maria Munduch-Bader, ÖKL (Foto: ÖKL)

 
Europäische Union Lebensministerium