skip to content

Stallflächen Mastgeflügel (Hühner, Truthühner)

Die hier angegebenen Werte zeigen Maximalangaben der Besatzdichte. Die in der Bauberatung empfohlenen Angaben können unter diesen Werten liegen. Zur Definition der Begriffe "Nutzbare Stallfläche" bzw. "Außenscharrraum" siehe Österreichisches Lebensmittelbuch, Codexkapitel A 8, Seiten 9 und 10.

 

Letzte Aktualisierung: 17.10.2012

 

Stallform Maximaler Besatz

1. Tierhaltungsverordnung

[Gewicht pro m² nutzbarer Stallfläche]

Gebhobener TGS

[Gewicht pro m² nutzbarer Stallfläche]

BIO

[Gewicht bzw. Tiere pro m² nutzbarer Stallfläche]

Mastgeflügel

fester Stall

30 kg (Hühner)

40 kg (Truthühner)

30 kg (Hühner)

40 kg (Truthühner)

 

(Außenscharrraum oder Auslauf erforderlich)

21 kg (Hühner, Truthühner)

bzw.

10 Tiere (Hühner)

 

Höchstbestand pro Stall: 4800 Hühner bzw. 2500 Truthühner

 

Gesamtnutzfläche max. 1600 m²

Mastgeflügel

fester Stall mit Außenscharrraum

30 kg (Hühner)

40 kg (Truthühner)

30 kg (Hühner)

40 kg (Truthühner)

 

(Außenscharrraum oder Auslauf erforderlich)

28 kg (Hühner, Truthühner)

bzw.

12 Tiere (Hühner)

 

Höchstbestand pro Stall: 4800 Hühner bzw. 2500 Truthühner

 

Gesamtnutzfläche max. 1600 m²

Mastgeflügel

beweglicher Stall

30 kg (Hühner)

40 kg (Truthühner)

30 kg (Hühner)

40 kg (Truthühner)

 

(Außenscharrraum oder Auslauf erforderlich)

30 kg (Hühner, Truthühner)

(nur in Ställen mit Bodenfläche von max. 150 m²)

bzw.

16 Tiere (Hühner)

 

Gesamtnutzfläche max. 1600 m²


 

Phase Maximaler Besatz für Bestände über 100 Freilandmasthühner

BIO

(Flächen, die mehr als 12 m von einer Auslauföffnung entfernt sind, zählen nicht zur nutzbaren Stallfläche)

Kükenaufzucht

(Alter bis 4 Wochen)

35 Tiere pro m² nutzbarer Stallfläche

 

Höchstbestand pro Stall: 4800 Masthühner

Gesamtobergrenze pro Betrieb: 9600 Masthühner

Gesamtnutzfläche max. 1600 m²

Mast

(Alter ab 4 Wochen)

10 Tiere pro m² nutzbarer Stallfläche

(höchstzulässiges Lebendgewicht: 21 kg/m²)

 

Höchstbestand pro Stall: 4800 Masthühner

Gesamtobergrenze pro Betrieb: 9600 Masthühner

Gesamtnutzfläche max. 1600 m²


 


Rechtsvorschriften (aktuelle konsolidierte Fassung) bzw. Richtlinien

 

1. Tierhaltungverordnung (Anlage 6) Sonderrichtlinie (Anlage VII): Merkblatt Gehobener Tiergerechtheitsstandard BIO AUSTRIA Produktionsrichtlinien

 

EU-Bio-Durchführungsvorschrift 889/2008 Kommentierte Fassung der Verordnung EG Nr. 889/2008 Österreichisches Lebensmittelbuch, Codexkapitel A 8


 


 

Rechtsvorschrift zu einem bestimmten Stichtag

Jahr Monat Tag

 

Rechtsinterpretation

Handbuch Selbstevaluierung Tierschutz

siehe Handbuch Geflügel, Q1

 

ÖKL-Publikationen

  • LTS 226 Stallbau für die Biotierhaltung - Geflügel
Überarbeitung 2015 geplant

 

 
OEKL Europäische Union Lebensministerium